Heiraten auf dem Höchsten

Hochzeit am Feldberg

Schließen Sie den Bund für's Leben am Feldberg. Entweder im Trauzimmer des Rathauses Feldberg, oder im Feldbergturm, im höchsten Trauzimmer Baden-Württembergs.
Hochzeiten im Feldbergturm finden Freitagvormittags von Juni bis Oktober (außerhalb der Sommerferien in Baden-Württemberg) statt. Während der Trauungen bleibt der Feldbergturm für Besucher geschlossen. Einmal pro Monat wird ein ganztägiger Samstagstrautermin angeboten, in der jeweiligen Woche entfällt der Termin am Freitag. An einem Samstag können maximal 3 Trauungen durchgeführt werden

Samstagstrautermine 2018:

  • 16. Juni
  • 21. Juli
  • 15. September
  • 20. Oktober

Bei Trauungen am Samstag fällt eine Extragebühr von 60,00 € an. Bei Samstagstrauterminen bleibt der Feldbergturm ganztägig geschlossen.

  

Trauung im Feldbergturm:

Heiraten im Feldbergturm ist etwas Besonderes und weicht von den üblichen Klischees einer Eheschließung ab.
Der Turm - und die Aussichtsplattform - entspricht in seiner Ausstattung nicht den herkömmlichen Vorstellungen eines Standesamts. Wir empfehlen daher, sich die Örtlichkeiten vorher unbedingt anzuschauen. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin.

Trauungen im Feldbergturm sind nur in den Sommermonaten (Ende Mai bis Juli sowie September bis Ende Oktober) möglich.
Der Feldbergturm kann nicht mit dem Auto angefahren werden. Die Feldbergbahn (Gondelbahn) fährt Sie zum Höchsten. Die Bahn ist für 8 Personen kostenfrei.

Die Raummiete für den 11. Stock im Feldbergturm beträgt für die Dauer der Trauung (1 Stunde) 300,00 Euro zusätzlich zu den üblichen Gebühren für Eheschließungen (wie z.B. Prüfung der Ehefähigkeit, Eheurkunden, Stammbuch und weitere standesamtliche Gebühren).

Das Trauzimmer bietet Platz für max. 30 Personen.
Wir bieten zudem einen Sektempfang im 10. Stock an. Dieser kann nur komplett über uns gebucht werden.
Für eine Terminabsprache und zur Klärung weiterer Einzelheiten wenden Sie sich bitte an das Standesamt Feldberg unter Tel.: 07655/801-20.

Weitere Infos auch unter www.gemeinde-feldberg.de